Samstag, 14. März 2009

Barlow Girl – She walked away

einfach ein sehr crasses lied..

Sie konnte keinen Tag mehr ertragen.
Zu Hause war es wie im Gefängnis.
Es schrie nach Unabhängigkeit,
sie brauchte es.
Ein Streit war alles, was sie brauchte
Um ihr einen Grund zu geben.
Sie schlug die Tür zu
Und wusste es war an der Zeit.
Und jetzt fährt sie zu schnell,
der Blick zurück ist ihr egal.
Und durch ihre Tränen lacht sie,
es ist Zeit, die Vergangenheit zu verabschieden.
Jetzt bin ich auf mich allein gestellt,
sag nicht „Nein"
Da ist so viel für mich,
schau nur, was ich sein werde.
Sie rannte weg,
man konnte nicht sagen, sie verließ.
Sie ließ alles zurück, an das sie glaubte,
sie rannte weg!
Nicht ein Tag vergeht,
für den einen, den sie zurückließ.
Sie fragen immer und sie verlieren ihren Kopf.
Gott, bitte lass sie wissen, welche liebe wir ihre zeigen wollten.
Wir würden alles versprechen wenn du sie nur nach Hause bringen würdest!
Sag ihr, wir lieben sie und sie ist gewollt.
Und noch eins: Sag ihr „Bitte komm nach Hause, komm nach Hause!"
Du hast die Wahl, sag mir wie es endet.

Gesprochen:
Während der Sohn noch weit entfernt war, sah sein Vater ihn und er war Barmherzig. Er rannte los, schloss ihn in die Arme und küsste ihn. „Lass und feiern für mein Kind, er war Tod, aber nun ist er zurück, er war verloren, aber nun ist er zurückgekehrt" und sie begannen zu feiern.
Lukas 15, 20 und 25

Kommentare:

  1. Du musst auch dazuschreiben, wer dir dieses tolle Lied Übersetzt hat =)

    AntwortenLöschen
  2. okay... dann schreib ich da mal hier unten rein..:) die liebe meike hat den übersetzt:) für mich weil ich kein englisch kann:) danke schatz....

    AntwortenLöschen